Formula

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf dieser Website finden Sie zunächst Informationen über das Unternehmen und die Renaturierungs- und Naturschutzmaßnahmen. Weiterhin finden Sie ausführliche Informationen zu den Vorhaben an den zwei neuen Standorten Rüdigsdorf/Kuhberg und Rüdigsdorf/Günzdorf. Sie werden hier über die geplanten Standorte und Ausmaße des geplanten Gipsabbaus informiert. Die Art und Weise und Intensität des geplanten Gipsabbaus - übertägig oder untertägig - werden thematisiert. Schließlich finden Sie Informationen zu den möglichen Auswirkungen auf die Umgebung, angefangen von betroffenen Wohnstandorten bis hin zu Auswirkungen für Natur und Landschaft.

Als Spezialgipshersteller sind wir von der Qualität des Naturgipses, die man in Deutschland nur im Südharz findet, abhängig.
Erst durch die Mischung der hochwertigen Naturgipse können wir die individuellen Anforderungen der Kunden erfüllen.

Wir fühlen uns als traditionsreiches Unternehmen und als wichtiger Arbeitgeber nicht nur der Region verpflichtet, sondern sind mit dem Südharz und den Menschen, die hier leben, auch emotional sehr verbunden. Deshalb möchten wir auch, dass Sie wissen, was wir hier in unserer Heimat planen, welche Fortschritte unsere Pläne und Maßnahmen machen und was das für Sie bedeutet. Wir möchten dabei die Auswirkungen für Mensch, Natur und Umgebung so gering wie möglich halten.

Wir möchten Ihnen bis Ende Mai 2016 weiterhin die Gelegenheit geben, sich zu den zwei geplanten Gipsabbaugebieten am Kuhberg und in Günzdorf zu äußern oder diese mit uns zu erörtern.

Wir freuen uns, wenn Sie den Dialog mit uns suchen.
Bitte äußern Sie Ihre Bedenken zu unseren Vorhaben und erörtern Sie Ihre Ideen mit uns.

Schreiben Sie uns unter: buergerdialog@sg-formula.de oder kontaktieren Sie uns direkt

Der Spezialgipshersteller

Die Herstellung von Spezialgipsen erfordert eine hohe Qualität des Naturgipses, die man in Deutschland nur im Südharz findet und lebenswichtig für Formula sind.

weiterlesen

In und mit der Natur

Durch die Renaturisierung ist es bereits an zahlreichen Abbaustellen erfolgreich gelungen, die Natur wieder in den karsttypischen Zustand zurückzuführen.

weiterlesen

Künftige Abbaugebiete

Beim Thüringer Landesbergamt in Gera wurden im Februar 2016 für die Vorhaben im Harzfelder Holz und am Kuhberg die Hauptbetriebspläne und die landschaftspflegerischen Begleitpläne eingereicht.

weiterlesen

Dialog

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns den Dialog suchen und Ihre Ideen oder Bedenken zu unseren Plänen mit uns gemeinsam diskutieren.

weiterlesen

Infobrief

Hier finden Sie den aktuellen Infobrief "Natürlich Gips".

weiterlesen